Rechtsschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung hilft mir bei der Durchsetzung meiner Rechte und übernimmt neben den Gerichts- und Sachverständigenkosten auch die eigenen und die gegnerischen Rechtsanwalskosten, falls der Prozess verloren wird. Es gibt verschiedene Arten des Rechtsschutzes:

 

Familien-Privatrechtsschutz

Hier sind verschiedene Variationen kombinierbar, je nachdem was man gerne abgedeckt hätte (Baukastensystem). Beispiele:

 

 

 

 

 

Rechtsberatung & Services – Beratungsrechtsschutzim Privat-/ Berufsbereich

Allgemeiner Schadenersatz- und Strafrechtsschutzim Privat-/ Berufsbereich

Allgemeiner Strafrechtsschutzim Privat-/ Berufsbereich

Ermittlungs- Straf - RS(bis 10% der VS)

Schadenersatz- RSfür Schadenersatzansprüche am Objekt

Versicherungsvertrags- RS

Straf- RS für Vorsatzdelikte bei ungerechtfertigten Anschuldigungen – Urkundenfälschung

Allgemeiner Vertrags- RS (Privat) – Vertragsstreitigkeiten, Ein- und Verkäufe auch im Internet.

Kfz- RS für private Fahrzeuge, inkl. Fahrzeugvertrag

Kfz – Vormerkdelikte wie: Geschwindigkeitsübertretungen, Behinderung am Schutzweg, Kindersicherung, Sicherheitsabstand, Überholverbote usw.

Lenker- RS- beim Lenken von fremden Fahrzeugen (ohne Sachschaden)

Sonderleistungen wie: Ausfallverssicherung/Körperschäden, Steuer- und Datenrechtsschutz im Privatbereich, Gutachten RS privat in Versicherungsstreitigkeiten, nebenberufliche, selbstständige Tätigkeiten

 

Arbeits- und Dienstrechtssachen sowie

Sozialversicherungs- RS  

 

Liegenschafts-RSfür alle selbstgenutzten Wohneinheiten                                                                          

Rechtsschutz in Erbrechtssachen und Familienrechtssachen                                                     

 

Achtung:

 

Bitte unbedingt auch die Wartezeiten beachten!

3 Monate außer bei Verkehr, Lenker und Beratungsrecht

6 Monate bei Erbrecht

9 Monate bei Vaterschaftsstreitigkeiten

12 Monate bei Familienstreitigkeiten

 

 

Nicht versicherbar sind z. B.:

 

Vorvertragliche Angelegenheiten

Grundsstücksstreitigkeiten gegen Bund, Land, Gemeinden (Hoheitsrecht)

Streitigkeiten wegen unbeweglichen Sachen (z.B.: Grund, Haus, Wohnung)

Wertpapierveranlagungen (teilweise möglich)

Jagdrecht, Waffengesetz

Urheberrechte – Markenrechtsverletzungen

Scheidungsangelegenheiten

Vorsätzliche Straftaten