Eigenheim

Eigenheimversicherung:


Geschützt sind: Gebäude sowie alle in der Polizze festgehaltenen Nebengebäude.

 

Zum Gebäude zählen auch alle fix verbundenen Sachen wie Böden, Tapeten, Heizung, Installationen usw.

 

 

 

Häuser unterscheiden sich durch Größe, Fläche und Aufbauart, deswegen sind auch die Angebote stets verschieden. Abgedeckt durch die Eigenheimversicherung sind Feuerschäden (z.B. verursacht von einem defekten Gerät), Sturmschäden (z.B. verursacht von einem Unwetter/Hagel, welches das Dach beschädigt), Leitungswasser – Schäden (ersetzt werden hier auch die Sucharbeiten, Leckortung, z.B. nach einem Rohrbruch, Verstopfungsschaden, Dichtungs- und Frostschäden).